Syphon – eine alte Methode, um mit Vakuum Kaffee zuzubereiten

Hario Syphon VD (links) & VD mini (rechts) | Fotos © Hario
Hario Syphon VD (links) & VD mini (rechts) | Fotos © Hario

Die Kaffeezubereitung mittels Unterdruck (also in einem Vakuum) im Glaskolben ist eine alte Methode, die seit mindestens 1830 existiert. Dabei spielen physikalische Prozesse eine Rolle, das Ergebnis ist ein Kaffee mit viel Körper sowie reichlich Aromen und das Zusehen ist jedes Mal – dank der Behälter aus Glas – ein Erlebnis.

Geschichte weiterlesen

SoftBrew von Sowden – elegant, zeitlos und minimalistisch

SoftBrew mit der Sowden Oskar Kaffeekanne – Foto © Helmut Hackl
SoftBrew mit der Sowden Oskar Kaffeekanne – Foto © Helmut Hackl

George J. Sowden ist ein Designer und Erfinder der gleichnamigen Kanne für die bequeme Zubereitung von Filterkaffee über SoftBrew. Das Design ist elegant, zeitlose, minimalistisch, italienisch – so wie ich es gerne habe. Die Kanne ist aus weißem Porzellan gefertigt, der Filter ist aus Edelstahl. Der besitzt eine halbe Millionen Micro-Löcher, damit der Kaffee über SoftBrew sein Aroma voll entfalten kann und der Geschmack nicht verfälscht wird. Beste Voraussetzungen für einen wunderbaren Filterkaffee.

Geschichte weiterlesen

Pour Over – meine bevorzugte Art der Zubereitung von Filterkaffee

Pour Over Coffee - Foto © Helmut Hackl
Pour Over Coffee – Foto © Helmut Hackl

Melitta Benz hat 1908 mit dem Löschblatt ihres Sohnes und einer Blechdose den ersten Kaffeefilter erfunden. In meiner Jugend hatten wir bei uns daheim auch eine Maschine von Melitta. Dann habe ich mich ein paar Jahrzehnte vom Filterkaffee abgewandt, um ihn als Pour Over Coffee neu zu entdecken. Das Prinzip des Handaufgusses ist wie vor über 100 Jahren. Aber mit ein paar Extrafeinheiten.

Geschichte weiterlesen

Zubereitung: French Press – Siebstempelkanne mit viel Aroma und Körper

French Press Zubereitung - Foto © Helmut Hackl
French Press Zubereitung – Foto © Helmut Hackl

Wir schreiben das Jahr 1852. Die beiden Franzosen Mayer & Delforge melden diese Form der Kaffeezubereitung zum Patent an. Die heutige Form und Bauweise bekam die French Press (auch Siebstempelkanne genannt) anno 1929 von Attilia Calimani, einem Italiener. Der Kaffee zubereitet mit einer French Press ist kräftig im Geschmack. Mit viel Aroma und Körper – im Gegensatz zum Filterkaffee, da dort die wunderbaren Kaffeeöle im Filter gefangen werden.

Geschichte weiterlesen

Zubereitung: Cold Brew – nicht nur im Sommer ein erfrischendes Getränk

Cold Brew | Foto © Helmut Hackl
Cold Brew | Foto © Helmut Hackl

Auf der Suche nach einer kühlenden Erfrischung für heiße Sommertage trinke ich sehr gerne einen Cold Brew. Das ist eine spezielle Art, um Kaffee zuzubereiten. Denn kaltes Wasser extrahiert nur die besten Bestandteile der gemahlenen Kaffeebohne. Anders als beim heißen Aufbrühen bleiben Säuren und Bitterstoffe im Trester zurück. Da die Extraktion ohne Hitze stattfindet, ist dafür ein stundenlanger Prozess notwendig. Aber ohne Anwesenheitspflicht.

Geschichte weiterlesen