Chemex Ottomatic – eine elegante, aber teure Filterkaffee-Maschine

Chemex Ottomatic Filterkaffeemaschine - Foto © Chemex
Chemex Ottomatic Filterkaffeemaschine – Foto © Chemex

Chemex ist eine elegante Zubereitung von Filterkaffee. Man verwendet eine edle Glaskaraffe mit Holzmanschette und die dazu passenden, speziellen Filter. Die sind aus einem dickeren Papier und haben keinen Eigengeschmack. Wer seinen Kaffee nicht manuell zubereiten mag, der kann einen Blick auf den Ottomatic werfen.

Der Ottomatic ist eine automatische Filterkaffeemaschine aus dem Hause Chemex. Bestehend aus der bekannten Karaffe (für bis zu 6 Tassen) und einer Maschine, die sich um die perfekte Zubereitung kümmert. Das Wasser wird automatisch auf die ideale Temperatur von 92° bis 96° aufgeheizt und der Vorgang gestartet. Zeitlich auf die optimale Entfaltung der Aromen abgestimmt.

Ein paar weitere Eckdaten

• Die Maschine ist in ungefähr 45 Sekunden betriebsbereit.
• Die integrierte Wärmeplatte hält bei Bedarf den Kaffee warm.
• Es wird ein Deckel mitgeliefert, der die Karaffe von oben schließt und isoliert.
• Es können alle Chemex-Karaffen für 3, 5, 6 und 8 Tassen Kaffee verwendet werden.
• Im Lieferumfang enthalten ist ein Reinigungsmittel für die Maschine.

Chemex Ottomatic – elegant, aber mit einem stolzen Preis

Der Chemex Ottomatic sieht zwar sehr elegant aus, ist mir persönlich aber mit etwa 350 Euro (Preis bei Coffee Circle) zu teuer. Da mache ich meinen Filterkaffee weiterhin auf traditionelle Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.