Hario Mini Mill Slim – genügt mir eine kostengünstige Kaffeemühle?

Hario Mini Mill Slim Kaffee-Handmühle – Foto © Helmut Hackl
Hario Mini Mill Slim Kaffee-Handmühle – Foto © Helmut Hackl

Ich wollte wissen, wie sich eine kostengünstige Handmühle im tagtäglichen Bohnenleben schlägt und ob sie nicht auch für meine Anforderung reicht. Da ich von der japanischen Firma Hario schon ein paar Produkte verwende und zufrieden bin, fiel die Wahl auf die Mini Mill Slim.

Die Ausgangslage: Zum – gröberen – Mahlen der Bohnen z.B. für Cold Drip und Cold Brew verwende ich eine Handmühle. Jetzt wollte ich herausfinden, was denn ein billigeres Exemplar so leistet. Ob es vielleicht für meine Anforderung ebenso reicht. Deshalb habe ich mir um etwa 25 Euro den Hario Mini Mill MSS-1B Slim Coffee Grinder gekauft. Ohne großartige Erwartungen.

Die Eckdaten lesen sich gut

• Das Kegelmahlwerk ist aus Keramik. Das hat den Vorteil der Langlebigkeit und der tadellosen Qualität nach dem Mahlen.

• Das Mahlwerk lässt sich einfach auseinandernehmen, um es dann zum Reinigen unters heiße Wasser zu halten.

• Die Mühle selbst ist aus Kunststoff. Die Höhe beträgt etwa 18cm, der Durchmesser 5cm. Sehr kompakt.

Hario Mini Mill Slim Kaffee-Handmühle – Foto © Helmut Hackl
Hario Mini Mill Slim Kaffee-Handmühle – Foto © Helmut Hackl

• Damit das Mahlen nicht zum Kraftakt wird, ist die – abnehmbare – Kurbel ausreichend lang. Als ganz grober Richtwert: Für 24 Gramm Bohnen (die maximale Kapazität der Mühle) sind ungefähr zwei Minuten Drehen einzuplanen. Selbstverständlich abhängig vom Mahlgrad und der Geschwindigkeit beim Kurbeln.

• Der Bohnenbehälter besitzt eine Abdeckung. Das ist praktisch, denn dadurch springen beim Mahlen keine Bohnen heraus.

Ich wollte wissen, wie sich eine kostengünstige Handmühle im tagtäglichen Bohnenleben schlägt und ob sie nicht auch für meine Anforderung reicht. Meine Wahl fiel auf die Hario Mini Mill Slim.
Hario Mini Mill Slim Kaffee-Handmühle – Foto © Helmut Hackl

• Der Mahlgrad lässt sich über ein Rädchen direkt unter dem Mahlwerk stufenlos verstellen. Für meine Nutzung habe ich dies passend vorgenommen.

• In den Auffangbehälter aus Kunststoff passen bis zu 30g Kaffeepulver. Für meine Anforderung mehr als ausreichend. Es ist wenig statische Aufladung vorhanden. Einfach klopfen oder kurz warten.

Hario Mini Mill Slim – mein Fazit

Ich mahle mit der kleinen Handmühle jetzt schon seit fast zwei Jahren. Das Ergebnis ist immer tadellos. Somit würde für mich auch eine kostengünstige Kaffeemühle ausreichen. Theoretisch, denn in der Praxis habe ich noch ein paar andere Mühlen in meiner Sammlung. Zum Beispiel eine Handground oder eine elegante Hiku.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.